Startseite
Links
Gästebuch Archiv
Kontakt
Immer nur Arbeit

Die letzte Woche war für einen jungen Hund wie mich echt unspektakulär! Frauchen und Herrchen hatten nur noch Arbeit im Kopf, entweder auf der Baustelle oder in der Praxis! Doch heute hatte mein Frauchen doch noch eine kleine Überraschung für mich! Mein Freund Milo darf mich jetzt endlich wieder besuchen kommen. Frauchen hatte mir den Umgang mit ihm verboten, da er ein sehr ausgeprägtes Sexualverhalten zeigte. Vor 9 Tagen wurde Milo operiert und jetzt kann ich ganz herrlich mit ihm toben, ohne daß er mir ständig auf den Rücken springt. Milo hat ganz schön Kondition, bin hundemüde! Freue mich schon auf den nächsten Spaziergang!
17.5.07 20:40


Ella und Püpp

Ich habe ja schon häufiger erwähnt, daß ich die Woche über viel Zeit mit meinen Freundinnen Ella und Püppi verbringe. Heute möchte ich sie euch vorstellen. Leider war mein Frauchen nicht in der Lage ein anständiges Foto von uns dreien zu schießen, da wir im Wartezimmer eigentlich immer wild zu spielen pflegen. Püppi seht ihr ganz links im Bild. Sie ist eine ganz ruhige Hündin aus dem Tierheim. Doch wenn Püppi andere Hunde oder Menschen in freier Wildbahn erwischt und sie ist grad nicht an der Leine, dann wird Püppi zum Wolf im Schafspelz! Außerdem ist sie ein klasse Katzenfutterdieb! Sie kann nämlich auf Zehenspitzen schleichen. Ella steht leider mit dem Rücken zur Kamera. Mit ihr liefere ich mir die wildesten Showkämpfe. Wir drei sind schon ein tolles Team. Zusammen haben wir die Praxis im Griff.

7.5.07 08:00


Wasserratte

Heute habe ich zum erstenmal Blacky getroffen, einen 9-jährigen Mischlingsrüden. Blacky mag nicht jeden Hund, also war ich mächtig stolz, daß er mich gleich zu Anfang herzlich begrüßte. Mit Kathrin, Marco und Blacky sind wir dann zusammen zur Lieser gefahren, wo wir ganz toll baden und planschen konnten. Wie ihr seht, war ich in meinem Element! Anschließend waren wir noch ein bißchen spazieren. Es war ein toller Tag und ich habe mit Blacky gleich vereinbart, daß wir uns in Zukunft noch öfter treffen!

6.5.07 22:19


Hundeschule 05.05.2007

Weil Herrchen heute wieder auf der Baustelle schufften musste, bin ich mit Frauchen und deren Schwester Lena zur Hundeschule gefahren. Die Gruppe der "großen" Welpen, zu denen ich natürlich schon längst zähle, brachte es auf stolze 4 Besucher. Meine Freundin Konja war leider nicht da, aber sie hatte mir ja schon vorher bescheid gesagt, daß ihr Terminkalender leider heute keinen Hundeschulbesuch zulässt. Naja, meine Übung mit der Wippe habe ich trotzdem ganz gut gemeistert (sagt Frauchen). Aber seht selbst

5.5.07 21:30


Wanderung zum großen Herrgott

Gestern konnte ich die Hundeschule leider nicht besuchen, da Herrchen und Frauchen keine Zeit hatten. Umso glücklicher war ich, als mich am Abend meine Freundin Konja und die Winters besuchen kamen. Konja hatte auch ihre Freundin Bäri dabei, eine 8jährige Bernersennendame und natürlich deren Menschen Anni und Chris. Zusammen sind wir dann mit allerhand Proviand und guter Laune  zum großen Herrgott gewandert. Nachdem Bäri mir klargemacht hatte, daß sie heute als alte Dame der Chef im Ring ist, hatten wir drei eine Menge Spaß zusammen, genau wie unsere Menschen!

24.4.07 12:31


Ausflug in den Wildpark

Der heutige Tag war sehr aufregend für mich, denn wir haben zusammen mit der Familie Erz und Patenkind Moritz den Wildpark in Gondorf besucht! Mann, war das spannend! So viele Menschen habe ich noch nie auf einem Haufen gesehen! Neben den Menschen gab es auch noch andere Tiere zu bestaunen: ich habe Rehe, Ziegen, Wildschweine, Strauße und Bären gesehen. Vor den Bären hatte ich große Angst. Mit einem Reh wollte ich Freundschaft schließen, doch zum Glück durfte ich nicht zu nah an den Zaun, denn das Reh hat versucht, mich  mit einem gezielten Tritt mit dem Vorderbein außer Gefecht zu setzen, schließlich hat es mich bis ans Ende des Geheges verfolgt! Gott sei Dank war Moritz dabei, der hat mich beschützt! Beim Essen habe ich dann noch einen lieben Golden Retriever Rüden kennen gelernt, damit war mein Glück perfekt! So, jetzt bin ich totmüde und hau mich erstmal aufs Ohr!

 

17.4.07 20:11


Herrchen im Tunnel

Am Samstag war wieder Hundeschule angesagt. Diesmal bin ich mit Herrchen alleine gefahren, da Frauchen ohne mich zu Arbeit musste. Nach ausgiebigem Toben mussten wir wieder die Übungen mit dem Steg und dem Tunnel absolvieren. Herrchen hat den Tunnel auch toll gemeistert wie ihr seht. Hinterher hat er dann auch von der Hundetrainerin ein ganz großes Leckerchen bekommen, es war in einer braunen Flasche und man konnte es trinken, ich glaube die Menschen nennen das "Bier".

21.4.07 21:18


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de