Startseite
Links
Gästebuch Archiv
Kontakt
Ein toller Duft!

Heute Morgen habe ich einen tollen Fund gemacht! Beim Gassi gehen witterte ich plötzlich einen ganz exquisiten Duft und ich wusste sofort: Den muss ich haben! Mit diesem Duft werde ich richtig Eindruck in der Hundewelt schinden! Gedacht, getan! Dank meiner ausgezeichneten Spürnase hatte ich die Stelle schnell gefunden und fing gleich an mich kräftig darin zu wälzen. Mein Frauchen fand das gar nicht toll, sie kam gleich an und unterbrach mein Bad in dem grün-bräunlichen Brei. Ihr müsst wissen, in dieser Hinsicht ist sie ein echter Spielverderber! Zu Hause wurde ich dann gleich abgewaschen, aber Gott sei Dank ist noch immer eine Spur von meinem neuen, gefährlichen Geruch zurückgeblieben!
16.4.07 10:33


Mein neuer Job als Vertikutierer

Ich habe im Osterstress ja ganz vergessen, euch von meinem neuen Nebenjob als Vertikutierer zu erzählen! Als wir neulich beim Onkel und der Tante von Ines zu Besuch waren, musste ich plötzlich dringend auf ein stilles Örtchen. Da alle zu beschäftigt waren, beschloss Egon (Onkel) mit mir auf die Wiese zu gehen. Als ich das viele Moos entdeckte, hatte ich meine vorherige Absicht schnell vergessen! Ich fing - angefeuert von Onkel Egon - wie wild an, das Moos aus dem Rasen zu reißen! Ich war vom Fleck weg als neuer Vertikutierer engagiert! Ist das nicht toll!!

15.4.07 20:50


15.04.2007 Frühmorgens bei Konia

Heute Morgen hatten sich unsere Herrchen und Frauchen wegen der sommerlichen Hitze gleich morgens um 10 zum Spaziergang verabredet. Herrchen hatte am Abend zuvor zuviel gefeiert und musste sich während der Fahrt erstmal "mental" auf unseren Spaziergang vorbereiten. Nachdem ich alle Winter`schen Familienmitglieder stürmisch begrüßt hatte, folgten wir Mike auf einen Abenteuertrip. Es ging durch dunkle Tunnel, einen steilen Abhang hinauf und dann geradewegs am Wildkatzenzaun einer Autobahn vorbei. Nach dieser Tour war selbst Herrchen wieder unter den Lebenden! Es war wie immer eine tolle Zeit bei meiner Freundin Konia!

15.4.07 20:40


Ein schöner Tag in den Weinbergen

Frauchen und Herrchen waren mit den Winters wieder auf Tour. Wir Hunde durften natürlich mit.

Eine genauere Berichterstattung folgt... (Bin zur Zeit im Osterstress!)


5.4.07 22:58


Hundeschule die 3.

Bei eiskalter Witterung und etwas Schnee ging es heute wieder ab zur Hundeschule in Bergweiler. Es waren wieder viele neue Hundenasen dabei und natürlich meine Freundin Konja. Da war ich aber froh, denn am Montag wurde Konja als vermisst gemeldet müsst ihr wissen. Gott sei Dank ist sie wieder zu Hause und wohl auf. Da es ziemlich kalt war, konnten nicht alle Hundekinder lange bleiben. Trotzdem blieb für meine Besitzer genug Zeit den von Herrchen mitgebrachten Glühwein zusammen mit Winters zu schlürfen. Die Übungen, die heute anstanden, habe ich natürlich mit Bravour gemeistert! "Durch einen Sacktunnel laufen" und "Eine Brücke überqueren" stand heute auf dem Plan.
27.1.07 14:28


Platter Reifen

Als wir heute zur Arbeit fahren wollten, hat unser Auto etwas seltsame Geräusche gemacht. Wie Frauchen so ist, dachte sie nicht weiter darüber nach und wir fuhren arglos weiter. Als wir dann am Ortsausgang einen Tramper mitnehmen wollten, wies dieser uns dezent auf einen komplett platten Hinterreifen hin. Typisch Frauchen, wieder nix gemerkt!!! Naja, zum Glück haben wir einen freiwilligen Helfer gefunden, der uns das Notrad aufgezogen hat (habt ihr schonmal so ein Notrad gesehen? Sieht aus wie eine Behinderrung am Auto). Ich habe die Pause gleich genutzt um die kleine Kelly kennen zu lernen. Welcher Rasse Kelly angehört konnte ich nicht genau in Erfahrung bringen, aber das war auch nebensächlich denn ich konnte mich prima an ihren langen Haaren festbeißen! Endlich war ich einmal der Chef im Ring!!! Nach dem "Spiel" musste Frauchen mir dann zahlreiche Haare aus dem Mund pulen. Naja, ich hatte jedenfalls meinen Spaß!
26.1.07 10:08


Mein neuer Freund Milo

Heute habe ich wieder einen neuen Freund kennen gelernt. Sein Name ist Milo. Milo ist ein einjähriger Jack Russel Rüde. Zunächst war er etwas irritiert, da ich beim Spielen immer besonders gefährlich knurre, doch dann hatten wir eine Menge Spaß beim Spielen...mein Frauchen weniger, denn im Übermut hab ich ihrer niegelnagelneue Hose ein großes Loch verpasst! Naja, sowas passiert!!! Ich freue mich zumindest schon auf das nächste Treffen mit Milo!
23.1.07 17:21


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de